Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Fukushima und das kontaminierte Wasser


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Fukushima und das kontaminierte Wasser

Vermutlich im nächsten Jahr ist die Lagerkapazität für das kontaminierte Wasser erschöpft: UN-Aufsicht prüft Entsorgung von Tritium-Wasser vor Ort. Also rein damit ins Meer.

Also Japan schafft es noch einen Godzilla zu erschaffen.

Währenddessen hat noch immer kein Roboter es bis zum offenen Reaktorkern geschafft. gerade mal erste geschmolzene Materialen konnten berührt werden.

Währenddessen ist der Reaktorkern bei Tschernobyl ebenfalls noch immer offen. Es gibt zwar nun die bessere Halle darüber, aber gesichert ist da auch noch nichts.

Related Articles

IFO-Index: Kaffeesatz immer besser
Politikwelt

IFO-Index: Kaffeesatz immer besser

Das vom Münchener Ifo-Institut ermittelte Geschäftsklima hat sich im Oktober nochmal deutlich verbessert: Und wieder eine Ifo-Überraschung. Das hört sich doch mal gut an. Die...

Posted on by Frank Stohl
John McAfee findet keine Ruhe
Weltgeschehen

John McAfee findet keine Ruhe

Ganze sieben Monate nach seinem Tod liegt die Leiche von John McAfee immer noch in einem Leichenschauhaus in Spanien: Streit um Leiche des Antiviren-Moguls. Die Tochter und seine...

Posted on by Frank Stohl