Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Welt retten – Werbepost abschaffen


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Welt retten – Werbepost abschaffen

Analoger SPAM im Briefkasten ist nicht nur ärgerlich, sondern: Deutsche Umwelthilfe fordert als schnell wirksame Klimaschutzmaßnahme ein Ende der ungewollten Werbepost.

Durch ein gesetzliches „Opt-in-Verfahren“ für unadressierte Werbepost ließen sich nach neuesten Berechnungen des Umwelt- und Verbraucherschutzverbandes jährlich bis zu 535.000 Tonnen des Klimagases CO2 einsparen

Ja das ist doch mal eine Ansage.

Allerdings kann man dies auch so schon gut reduzieren, da braucht man kein Gesetz. Am Anfang erst mal ein Aufkleber „keine Werbung, kein Wochenzeitung“ anbringen. Das hilft schon viel. Danach noch die adressierte Werbung verfolgen und abbestellen. Das habe ich mal durchgezogen und der Werbemüll im Briefkasten ist deutlich reduziert bis ganz verschwunden.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Wer wird USA next Top Terrorist Group?
Fernsehwelt

Wer wird USA next Top Terrorist Group?

Die Regierung von US-Präsident Barack Obama bittet den Kongress um 500 Millionen Dollar (367 Millionen Euro) für Ausstattung und Training für die gemäßigten Rebellen in Syrien:...

Posted on by Frank Stohl
Erich von Däniken hat wieder Außerirdische
Weltgeschehen

Erich von Däniken hat wieder Außerirdische

Für 100.000 US-Dollar wurden Erich von Däniken drahtige Kreaturen angeboten – tote Ausserirdische: Giacometti aus dem All. Hm, eines hat sogar Eier im Bauch. Also in den 1990er...

Posted on by Frank Stohl