Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Tesla stoppt mit eingeschlafenem Fahrer


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Tesla stoppt mit eingeschlafenem Fahrer

Das ist doch mal eine gute Nachricht vom Fahrassistent von Tesla: Tesla-Autopilot verhindert Unfall von bewusstlosem Fahrer

In Norwegen ist ein 24-jähriger Tesla-Besitzer während der Fahrt mit seinem Tesla Model S betrunken eingeschlafen. Zum Glück für den Fahrer war das Autopilot-System des Fahrzeugs aktiviert, wodurch das Model S die Spur hielt. Das Fahrzeug scheint mit 100 km/h unterwegs gewesen zu sein,

Immerhin ist nichts passiert. Neulich gab es ja auch noch diese Meldung: Tesla hält Mond für Ampel. Ja, da sind die Phasen etwas länger als bei einer Ampel…

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Mastodon das neue Twitter?
Technikwelt

Mastodon das neue Twitter?

Mastodon ist ein ausgestorbenes Rüsseltier – und eine kostenlose Plattform, die sich als dezentrale Alternative zu Twitter etablieren will: Dezentral und Open Source: Ist Mastodon...

Posted on by Frank Stohl
Haiku macht BeOS modern
Apfelwelt

Haiku macht BeOS modern

Mitte der 1990er Jahre trat das kleine kalifornische Unternehmen Be gegen Microsoft und Apple an. Apple setzte fast auf BeOS, entschied sich dann aber doch für NeXT mit Steve...

Posted on by Frank Stohl