Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Weniger Politik in der ARD?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Weniger Politik in der ARD?

Die ARD will das Programm in TV und Mediathek verändern: ARD-Programm auf dem Prüfstand – mehr Comedy, weniger Politik. Vor allem die für Politiker lästigen Politik-Magazine haben eindeutig zu viel Sendezeit.

Bildungsfernsehen ist doof, dann kennen sich Menschen ja noch aus. Besser ist da lachen und feiern – das ist auch viel einfacher zu produzieren. Wenn alles nicht klappt, kommen halt nur noch Krimis – fällt bestimmt auch kaum auf.

Related Articles

Georg Schramm im EU-Parlament
Medienwelt

Georg Schramm im EU-Parlament

Am 18. februar 2019 war Georg Schramm zu Gast des fraktionslosen EU-Abgeordenten Martin Sonneborn von Die Partei im EU-Parlament. Grandisoe 51 Minuten und quasi die Highlights...

Posted on by Frank Stohl
USA-Kommunen wollen Netflix & Co. besteuern
Fernsehwelt

USA-Kommunen wollen Netflix & Co. besteuern

US-Kommunen wollen die Online-Wirtschaft besteuern: Vergnügungssteuer für Netflix, Spotify, Xbox & Co.. Die Menschen bleiben daheim und schauen eine TV-Serie nach der Anderen...

Posted on by Frank Stohl