Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
E-Scooter zu Massen im Fluss?

E-Scooter zu Massen im Fluss?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
E-Scooter zu Massen im Fluss?

Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter. Also es sind nicht unbedingt die Nutzer die sie nach gebrauch in den Fluss werfen, es können auch Passanten sein, die im Weg stehende E-Scooter einfach in den Rhein werfen.

Der Deutsche ist dann doch sehr Eigentum gebunden und alles Andere ist egal. Keine Ahnung was der Blödsinn soll, die Batterien verbessern die Wasserqualität auf jeden Fall mal nicht.

Auf jeden Fall werden diese nun doch geborgen: Bergung eines E-Scooters kostet um die 200 Euro. Kann man da noch mitmachen?

Related Articles

Mobilfunk: ePlus verschwindet
Technikwelt

Mobilfunk: ePlus verschwindet

Nach der Übernahme des Wettbewerbers E-Plus will Telefónica Deutschland (O2) nicht alle Marken des bisherigen Konkurrenten weiterführen: O2 will Marke E-Plus einstellen. Das Netz...

Posted on by Frank Stohl
Tesla zieht wegen Mietpreise nach Texas
Weltgeschehen

Tesla zieht wegen Mietpreise nach Texas

Der Firmensitz des E-Auto-Konzerns Tesla soll in den US-Bundesstaat Texas verlegt werden: Tesla zieht nach Texas. Oh, nicht mehr schön in Kalifornien? Als Grund nennt Tesla-Chef...

Posted on by Frank Stohl