Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

BND startet Instagram-Account


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
BND startet Instagram-Account

Der Auslandsgeheimdienst hat es endlich zu Instagram geschafft und versucht darüber Nachwuchs zu gewinnen: BND brauchte zwei Jahre Planung für Instagram. Na dann. Die nächste Mata Hari wird wohl ein Influencer sein.

Dem nun angekündigten Start für den Instagram-Auftritt des BND ging wohl eine gut zweijährige Planungsphase voraus. Im Januar hat der Nachrichtendienst dann eine eigene Redaktion mit einer Handvoll Expertinnen und Experten eingerichtet. Zum Team gehören junge Mitarbeiter, die Social-Media-Erfahrungen aus Unternehmensberatungen oder Wirtschaftsverbänden mitbringen.

Um das Elend kurz zusammenzufassen: wer mit den Besten der Besten ganze 2 Jahre braucht um einen Instagram-Kanal zu starten, der hat größere strukturelle Probleme. Hoffentlich sind die Erkenntnisse der Geheimdienstarbeit zügiger.

Related Articles

6. No-Spy Konferenz im Literaturhaus Stuttgart
Fernsehwelt

6. No-Spy Konferenz im Literaturhaus Stuttgart

Heute beginnt die (Un)Konferenz zur anlasslosen Überwachung der Zivilbevölkerung (also wir): 6. No-Spy Konferenz im Literaturhaus Stuttgart. Heute Abend geht es gemütlich bereits...

Posted on by Frank Stohl
Virenscanner warnt vor Raubkopie
Politikwelt

Virenscanner warnt vor Raubkopie

Wie kann der kostenfreie Virenscanner eine „Raubkopie“ sein? Avira verärgert Nutzer mit „Raubkopie“-Anzeige. Hä? „Avira ist über den Vorfall...

Posted on by Frank Stohl