Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

60 Millionen Sterne ohne Pay-TV


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
60 Millionen Sterne ohne Pay-TV

Wo bleiben die Aliens? Suche nach Signalen Außerirdischer bei 60 Millionen Sternen ohne Ergebnis. Tja, sind wir doch alleine?

Also das Problem von Signalen ist ja, die sind lange unterwegs. Vor 10-50 Millionen Jahre gab es auch noch keine RTL-Wellen die bei Nachbarn heute auffallen würden. Von daher: ja, früher gab es noch kein Leben beim en Nachbarn, wie es ausschaut.

Anderseits kann die Alien-Zivilisation auch schon wieder tot sein. So wie die Menschen mit der Erde verschwinden werden, so kann es auch anderswo passiert sein. Da sieht man danach auch nichts mehr. Obwohl, die Voyager-Sonde hat den Einfluss der Sonne verlassen.

Anderseits sind wir auch verdammt früh dran. Mehrere Faktoren haben begünstigst, das Menschen bereits jetzt auf der Erde Leben. Ohne CO2 wäre die Erde zum Beispiel 1 Milliarde Jahre länger ein Eisplanet gewesen. Also wären heute noch lange keine Menschen hier.

Durch die ständige Erhöhung der Strahlkraft der Sonne über ihr Zeit des Bestehens könnte das CO2 allerdings nun allerdings wieder für ein jähes Ende von Leben auf der Erde sorgen.

Related Articles

Nordkorea meint Corona besiegt zu haben
Politikwelt

Nordkorea meint Corona besiegt zu haben

Nordkorea hat das Coronavirus besiegt – behauptet zumindest die Staatsführung: „Ein erstaunliches Wunder“. Ähm, nun. Okay. Sagen wir so: der Lockdown war sehr...

Posted on by Frank Stohl
Mehr öffentliches WLAN in Kuba
Politikwelt

Mehr öffentliches WLAN in Kuba

In den kommenden Wochen sollen an 35 Plätzen in Kuba öffentliche WLAN-Hotspots entstehen, um den Zugang zum Internet zu erleichtern: Kuba eröffnet Dutzende öffentliche...

Posted on by Frank Stohl