Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Wohin mit dem verstrahlten Wasser von Fukushima?

Wohin mit dem verstrahlten Wasser von Fukushima?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Wohin mit dem verstrahlten Wasser von...

Die japanische Regierung hat entschieden, dass gut eine Million Kubikmeter radioaktiv belastetes Wasser in den Pazifik gelassen wird: AKW Fukushima – Tritium-Wasser wird ins Meer abgelassen. Keine gute Idee, aber wohin sonst? In die Pools der Menschen die durch Atomstrom Profite gemacht haben?

Das ist halt das Problem bei Energie durch Kernspaltung, der Abfall. Denn wir haben den Abfall, das AKW Chernobyl und das AKW Fukushima. in 15 Jahren kommt statistisch gesehen der nächste GAU hinzu. Das wird nicht besser.

Related Articles

Wenn Spione unter sich spionieren – Neuigkeiten zum NSA-Spion im BND
Politikwelt

Wenn Spione unter sich spionieren – Neuigkeiten zum NSA-Spion im BND

Zum enttarnten NSA-Mann beim BND-Archiv der den NSA-Untersuchungsausschuss bespitzelte gibt es Neuigkeiten: BND-Spion gab Gesprächsprotokolle weiter. In einem Archiv ist es...

Posted on by Frank Stohl
25 Jahre SMS
Technikwelt

25 Jahre SMS

Der Branche ist nicht zum Feiern zumute: 25 Jahre SMS – Die Jubiläumsfeier fällt aus. Durch das Smartphone haben die Messenger der SMS die Nachfrage abgegraben und der...

Posted on by Frank Stohl