Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Kontaktlos bezahlen unsicher?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Kontaktlos bezahlen unsicher?

Bezahlen mit der Smartwatch, dem Handy oder Fitnesstracker ist bequem und sicher: Bezahlen mit Handy, Uhr oder Tracker lockt Datensammler an. Ach ja, was wollen die? Die PIN aufschreiben?

Also bei Apple Pay ist es sicher. Da gibt es zu jeder Bezahlung einen Bezahl-Token, der passen muss. Apple hat keinen Plan was wir einkaufen, der Händler hat keinen Plan wer einkauft. Die Bank dazwischen ist vielleicht das größte Problem, denn da laufen die Daten zusammen.

Die Frage ist ja nun, was könnten die Betrüger abgreifen? Der Bezahl-Token, der für Offline-Fälle auf der Watch hinterlegt ist. Die gibt Apple aber nicht so einfach per Bluetooth raus. Man muss an der Uhr angemeldet sein, diese muss an einem Handgelenk befinden und es muss die Seitentaste 2x schnell hintereinander gedrückt werden. Dann gibt es via NFC die Bezahl-Token zu einem gerät das Zertifiziert ist. Die Zeiten von „Captain Crunch“ sind vorbei.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Patenttroll verklagt Apple, weil das iPhone telefonieren kann
Apfelwelt

Patenttroll verklagt Apple, weil das iPhone telefonieren kann

Das iPhone könne zum Telefonieren und dem Versenden von eMails genutzt werden, so das Unternehmen Corydoras Technologies LLC aus Texas: Patenttroll verklagt Apple, weil das iPhone...

Posted on by Frank Stohl
iMessage-Erweiterung für Terminfindung: Who’s In
Apfelwelt

iMessage-Erweiterung für Terminfindung: Who’s In

Microsoft hat in den USA eine Erweiterung für iMessage veröffentlicht, die auch dem hauseigenen Suchsystem Bing basiert_ Microsoft bastelt iMessage-App für bessere Terminfindung....

Posted on by Frank Stohl