Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Starling-Satelliten doch zu hell?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Starling-Satelliten doch zu hell?

Es gibt mal wieder Kritik zu den vielen Star-Link Satelliten für globales Internet: Satelliten hellen Nachthimmel weltweit schon um 10 Prozent auf. Also wir sehen diese mit bloßem Auge ja nur nach dem Start, wenn eine Lichtpunktkette über den Himmel fliegt.

Aber selbst nach der Ausrichtung sind sie in der Masse dann wohl doch zu hell. Dabei kommt ja nicht nur mehr StarLink dazu, andere Firmen wollen ja auch noch so ein Netz haben.

Auf jeden Fall hat sich bei SpaceX die Frage nach gestaffelten Abo-Preisen von Starlink geklärt: Starlink-Internet kostet 99 Euro – basta!

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

MacES-Treffen Oktober 2015
Apfelwelt

MacES-Treffen Oktober 2015

Heute ist wieder ein Freitag an dem mein Herz für die tapfere Truppe von Mac-Fans schlägt. Wir treffen uns bei Stuttgart in Esslingen/Zell um über Apple und die Welt zu reden. Wer...

Posted on by Frank Stohl
CeBIT: Vodafone hat LTE als Plan B für DSL-Ausfall
Politikwelt

CeBIT: Vodafone hat LTE als Plan B für DSL-Ausfall

Die CeBIT 2015 bringt Neues von Vodafone: Mobilgeräte beim Internetausfall als Hotspots ohne Zusatzkosten nutzen. Also für Firmenkunden gibt es LTE in sparsamen Dosen: Demnach...

Posted on by Frank Stohl