Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Inkognito-Modus schützt nicht vor allem


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Inkognito-Modus schützt nicht vor allem

Ja, das habe ich bereits öfters erlebt, da wird mehr erwartet als es ist: Vermeintlicher Tracking-Schutz – viele Nutzer verstehen den Inkognito Modus völlig falsch. Eigentlich macht der „private Modus“ nur keine Surfdaten am Gerät auf dem der Browser läuft.

Das Hauptunterschied zwischen dem normalen und dem Inkognito Modus ist es, dass Cookies, temporäre Dateien sowie der Verlauf nach dem Schließen des Browserfenster aus dem Speicher gelöscht und auch vorher niemals auf der Festplatte abgelegt werden. Außerdem wird nicht auf bestehende Cookies oder temporäre Daten zugegriffen.

Es verschleiert allerdings nicht die Daten beim Provider, da kein VPN-Zugang damit gekoppelt ist. Denn dies wäre dazu nötig.

Related Articles

BlackBerry steigt auf Android um
Technikwelt

BlackBerry steigt auf Android um

Das Ende von BlackBerry OS naht: Android statt BlackBerry OS – Zeitplan für Abschied steht fest. Wobei es mehr ein Sterben auf Zeit ist: das letzte Update BlackBerry OS...

Posted on by Frank Stohl
Autonom und Bobby-Car mit App
Technikwelt

Autonom und Bobby-Car mit App

Das von der RWTH Aachen koordinierte Projekt Unicaragil von sieben deutschen Universitäten hat ein autonom fahrendes Elektroauto zum Ziel: Hochschulen bauen autonomes Elektroauto....

Posted on by Frank Stohl