Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Startup will Weltraumschrott beseitigen


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Startup will Weltraumschrott beseitigen

Wir haben nicht nur ein Müll-Problem in den Weltmeeren, sondern bereits auch im Erdnahen Orbit: So will ein japanisches Startup mit Weltraumschrott aufräumen.

Das mit dem Weltraumschrott ist echt ein Thema, denn da rasen kleine Brocken mit sehr hoher Geschwindigkeit.

Denn wenn man ein Raumschiff bauen will, ist Weltraumschrott ein großes Thema:

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Windows 10 Update kommt Anfang August
Technikwelt

Windows 10 Update kommt Anfang August

Windows 10 feiert schon bald seinen ersten Geburtstag, denn das Betriebssystem wurde am 29. Juli 2015 veröffentlicht: Großes Anniversary-Update kommt am 2. August. Also kurz nach...

Posted on by Frank Stohl
WhatsApp blendet URL-Vorschau ein
Apfelwelt

WhatsApp blendet URL-Vorschau ein

Neuigkeiten bei der Volks-Messenger-App WhatsApp, die blenden nun bei URLs eine Vorschau ein: Denn wenn man einen Dienst ohne zu bezahlen nutzt, ist man immer selbst das Produkt...

Posted on by Frank Stohl