Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Telefónica: Falscher Zeitstempel bei Daten an Polizei


Frank Stohl
@frankstohl
Telefónica: Falscher Zeitstempel bei Daten...

Wenn der Zeitstempel nicht passt, kommen die falschen Nutezr des Internets schwer ins schwitzen: Telefónica lieferte falsche Daten an Ermittlungsbehörden.

Also wenn da einer auf der IP-Adresse zuvor illegale Dinge tat, ist man schon mit im Boot, wenn man die IP-Adresse danach bekommt und in der Logdatei der Zeitstempel nicht passt. Da bekommt man dann schon mal schnell Forderungen von hohen Geldsummen wegen Copyright, oder gleich der Arm des Gesetzes.

Das Problem: das Protokoll ist der einzige Beweis, von dem man mal pauschal davon ausgeht, es stimmt.

Die Panne habe nur ausländische Mobilfunknummern in den eigenen 2G- und 3G-Netzen betroffen, teilte Telefónica mit. Zudem seien Datenverbindungen nur mit „falschen Zeitstempeln“ versehen worden – SMS oder Telefoniedaten seien korrekt übermittelt worden.

Ja dann. War ja nur drei Jahre lang. Wer die daraus resultierende Verfahren wenigstens nochmals geprüft?

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Apfelwelt

Volkswagen will eigene Auto-Software

Ja geht es noch: Volkswagen will Apple und Google aus dem Auto werfen. Also ich fahre ja einen Golf und die ganze Software von Volkswagen habe ich so weit es geht unterdrückt um...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Bargeldloses Bezahlen wird beliebter

Sachen gibt es: Apple Pay auf dem Vormarsch – Wachsende Akzeptanz bei Händlern, Banken – und Kunden. Seit auch die Bäckereien, Dank Corona, auf Bargeldlos umgestellt haben,...

Posted on by Frank Stohl