Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Wie finanzieren sich kostenlose Inhalte im Internet?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Wie finanzieren sich kostenlose Inhalte im...

Viele Jugendliche sollen ja Werbung von Inhalt nicht trennen können, aber weitaus mehr sind es wohl, die sich über gratis Dienste freuen: Verbraucher wissen nicht, wie kostenlose Webinhalte finanziert werden. Immer wenn man selbst nicht bezahlt, ist man selbst das Produkt.

Smartphones mit Android sind günstiger als Apple iPhones, weil über die Laufzeit des Android Smartphones von Google Daten mit dem Gerät gesammelt werden: Bewegungsdaten, Surfverhalten, Kontakte, Nutzungsverhalten von Apps, Musikgeschmack – alles was Google halt so brauchen kann.

Deshalb bin ich sehr froh, wenn Apps eine Bezahlmöglichkeit haben. Denn dann bin ich mit meinen Daten nicht die Kuh die Milch gibt. Wenn nur Werbung eingeblendet wird, ist es noch der harmloseste Fall.

Related Articles

Verhütungsmittel-App mit Probleme
Apfelwelt

Verhütungsmittel-App mit Probleme

Eine iOS-App, die Frauen bei der Empfängnisverhütung unterstützen soll, steht im Verdacht, für 37 ungewollte Schwangerschaften mitverantwortlich zu sein: Schwanger trotz...

Posted on by Frank Stohl
Apples Neuigkeiten zur WWDC 2015
Apfelwelt

Apples Neuigkeiten zur WWDC 2015

Ja da hatten wir gestern Abend jede Menge Neuigkeiten, es bliebt keine Zeit für Details der Neuerungen. Neben OS X 10.11 für den Mac mit Split-Screen im Vollbildmodus, Metal statt...

Posted on by Frank Stohl