Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die universelle Personenkennziffer


Frank Stohl
@frankstohl
Die universelle Personenkennziffer

Die Bundesregierung will entgegen der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichtes eine universelle Personenkennziffer einführen: Das Grundgesetz darf keine Kostenfrage sein.

2007 wurde die Steuer-Identifikationsnummer gegen den Widerstand derjenigen eingeführt, die vor dem „gläsernen Bürger“ warnten. Das Versprechen der Bundesregierung damals: Die Steuer-ID wird keine universelle Personenkennziffer werden. Genau das plant nun aber Horst Seehofers Innenministerium.

Gegen das Böse ist wohl jedes Mittel Recht, egal was es danach anrichtet.

Einmal eingeführte technische Mittel haben die Eigenschaft, ihre Funktionen schleichend zu erweitern. Weil sich in der Praxis immer neue Anwendungsmöglichkeiten finden. Und weil der Widerstand kleiner ist, wenn sich die Bevölkerung erstmal an den ersten Schritt gewöhnt hat.

Also mal wieder der Chilling-Effekt.

Related Articles

Politikwelt

Kim Jung Un droht mal wieder

Mit markigen Worten hat Nordkoreas Machthaber Kim mit einem Militärmanöver gedroht – und dies laut Staatsmedien bereits geübt: Kim Jong Un droht Südkorea mit Militärmanöver....

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Die Berliner-Polizei und der Notruf

Bis gestern hatte die Berliner Polizei 24 Stunden lang Notrufe getwittert, die eigentlich so gar keine Notrufe sind. Hier eine kleine Auswahl, was Menschen wohl für große Not...

Posted on by Frank Stohl