Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Schwarzmarkthandel via Telegram


Frank Stohl
@frankstohl
Schwarzmarkthandel via Telegram

Das Darknet des kleinen Mannes wird immer beliebter: Schwarzmarkthandel auf Telegram. Na da haben die illegalen was geschafft, was die großen wie Facebook anstreben – shopping via Messenger.

Wer im Internet Schwarzmarktangebote für Betäubungsmittel, Waffen oder geklaute Accounts gesucht hat, musste bislang meist den Tor-Browser bemühen und ihn richtig zu nutzen wissen. Inzwischen lassen sich solche Angebote aber auch problemlos über den Messenger Telegram finden.

Für die Ermittlungsbehörden wird es dabei nicht einfacher.

Related Articles

Technikwelt

Mattel zeigt Smart Hub fürs Kinderzimmer

CES-Besucher erhielten schon einmal einen Eindruck davon, wie sich der Spielzeughersteller Mattel den Einsatz von Smart-Home-Technologie im Kinderzimmer vorstellt: Mattel zeigt...

Posted on by Frank Stohl
Musikwelt

Musik-Tipp: Feder – Goodbye feat. Lyse

Ging irgendwie an mir vorbei, dennoch gut: Feder – Goodbye feat. Lyse. Das Official Music Video finde ich nicht so toll.

Posted on by Frank Stohl