Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Online-Sucht steigt, wenn man zuhause bleibt


Frank Stohl
@frankstohl
Online-Sucht steigt, wenn man zuhause bleibt

Die Online-Sucht unter Jugendlichen droht durch die Corona-Krise zuzunehmen: Online-Sucht nimmt während Corona zu. Oohhh, Gefahr, Gefahr.

Allein die Zeit, die regelmäßige Nutzer mit Spielen im Internet verbrachten, nahm während der Kontaktbeschränkungen an Werktagen um 75 Prozent zu, von 80 auf knapp 140 Minuten. Soziale Medien nutzten sie demnach statt knapp zwei nun mehr als drei Stunden.

Was hätte man sonst zuhause machen sollen? Mensch Ärgere Dich nicht spielen? Abgesehen davon sind 140 Minuten am Tag nicht so viel – da regen sich die Eltern nun über WhatsApp wohl länger darüber auf.

Related Articles

Fernsehwelt

Stuxnet war nur Teil von Nitro Zeus

Da dachte man, Stuxnet sei ein großes Ding, nein, es war nur ein Teil: Stuxnet gehörte zu umfangreichem Angriffsplan gegen iranische Infrastruktur. Im Rahmen einer Dokumentation...

Posted on by Frank Stohl
Filmwelt

Interne Sony-Dokumente aufgetaucht

Neuigkeiten vom Sony-Hack letzter Woche: Sony-Mitarbeiter wettern gegen Adam Sandler-Filme. Es waren also nicht nur sämtliche Computer von Sony offline, es wurden nicht nur Daten...

Posted on by Frank Stohl