Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die Natur reagiert auf Klimawandel


Frank Stohl
@frankstohl
Die Natur reagiert auf Klimawandel

Tausende Tierarten versuchen dem Klimawandel zu entkommen: Massenflucht von Tieren an die Pole hat begonnen. Insekten verlagerten ihren Lebensraum um die 18 Kilometer pro Jahr in Richtung der Pole, die Meeresbewohner 6 Kilometer pro Jahr, Landeier um die 1,8 Kilometer pro Jahr.

Der Äquator wird also immer mehr zur Todeszone. Denn auch das Plankton verabschiedet sich bei zu warmes Wasser.

Was sagen unsere Politiker? Nur keine Panik. Wir müssen vorher noch ein paar Gewinne machen.

Related Articles

Medienwelt

Sind wir nicht alle Lost?

Verloren, ahnungslos, unsicher – das Wort „lost“ ist das Jugendwort 2020: „Lost“ ist der Gewinner. Na das passt dann doch mal zum Jugendwort –...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Des Bundesnachrichtendienstes neues Gebäude

Die neue BND-Zentrale hat 14.000 Fenster und ein Besucherzentrum, das soll für eine neue Offenheit stehen, ein neues Selbstbewusstsein der Behörde: In der neuen BND-Zentrale in...

Posted on by Frank Stohl