Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Microsoft entdeckt OpenSource


Frank Stohl
@frankstohl
Microsoft entdeckt OpenSource

Der Windows-Hersteller stand „auf der falschen Seite der Geschichte“, sagt der Chefjurist von Microsoft: Microsoft hat Open Source falsch eingeschätzt. Ach so. Meinen die so Dokumente wie Linux im Handel – was jeder Händel wissen muss aus dem Jahre 2005.

Ja dann sind wir mal gespannt, was Microsoft in Zukunft an OpenSource zurück gibt. Die proprietäre Software von Microsoft war ja bisher sehr geschlossen.

Related Articles

Apfelwelt

Navigations-App maps.me mit Editor

Wer abseits von Google Maps und Apple Maps etwas OpenStreetMap haben möchte: Navigations-App maps.me 6.0 mit Karten-Editor und kleiner Offline-Stückelung. Ich habe die App im...

Posted on by Frank Stohl
Filmwelt

Hackte Nordkorea Sony wegen Film?

Diese Woche hatten wir ja „Sony wurde mächtig gehackt!“ und nun bringt man das Regime von Nordkorea damit in Verbindung: Hacker legen Sony-Netz lahm – ist...

Posted on by Frank Stohl