Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Starlink-Satelliten

Wer zur Zeit in den Nachthimmel schaut, der sieht manchmal Lichtpunkte wie an einer Schnur über den Himmel ziehen. Das sind die Starlink-Satelliten von Elon Musk.

Wer es bisher noch nicht gesehen hat, auf der Starlink-Homepage kann man die Zeiten für seinen Ort ablesen.

Derzeit sind 360 Satelliten der Starlink-Flotte im Orbit, weitere 60 sollen in den nächsten Tagen hinzukommen

Noch mehr? Da könnte sich das EU-Projekt Galileo ein Beispiel nehmen.

Related Articles

Politikwelt

LTE will WLAN 5GHz wegnehmen

Mit LAA-LTE wollen die Mobilfunkanbieter einen Seitenweg für den Daten-Downlink vom Mobilfunknetz zum Smartphone im 5-GHz-Band errichten: Wi-Fi Alliance fürchtet ums 5-GHz-Band....

Posted on by Frank Stohl
Weltgeschehen

Verizon und Oath

Verizon will Yahoo nach der Übernahme mit seiner Internettochter AOL verschmelzen: Yahoo + AOL = Oath. Es gibt AOL und Yahoo noch? Mal schauen ob es hilft.

Posted on by Frank Stohl