Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Bevölkerungsaustausch


Frank Stohl
@frankstohl
Bevölkerungsaustausch

Bei dem angeblichen Plan zum „Bevölkerungsaustausch“ handelt es sich lediglich um eine Studie: Die Legende vom „Austausch“. Denn was soll es bringen, die Menschen in einem Land durch andere zu ersetzen?

Also als erstes sind wir alle Menschen, die künstliche Trennung nach Länder ist Banane, da geht es zum um Besitz zu wahren. Den „Deutschen Menschen“ gibt es es nicht, gab es noch nie und wird es nie geben. War die Definition zu Nazi-Zeiten noch „Blondes Haar und blaue Augen“, wird das heutzutage eher eng.

Menschen wanderten früher in großen Mengen um die Erde und mischten sich durch. Wer dies nicht gut findet, hat wohl in Biologie so gar nicht aufgepasst. Ein nicht durchmischen der Menschen würde zu Mangel im Erbgut führen. Aber vielleicht sind die, die davor Angst haben, ja schon einen Schritt weiter in Sachen Mangel.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Medienwelt

GEMA gegen YouTube – das dauert noch

Die GEMA will von YouTube bzw. Google Lizenzkosten von 0,375 Cent für jeden Abruf von GEMA-Material: GEMA ./. YouTube: Sperren statt zahlen. Da ging aus der Sicht der GEMA was...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Bundesverwaltung setzt auf Nextcloud

Der IT-Dienstleister der Bundesverwaltung setzt für den Dateiaustausch auf Nextcloud in der Verwaltung: Bundesverwaltung setzt auf Nextcloud. Das ist doch mal eine sehr gute...

Posted on by Frank Stohl