Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Wenig Wissen macht rechtslastig


Frank Stohl
@frankstohl
Wenig Wissen macht rechtslastig

Forscher der Uni Ulm haben den Zusammenhang von Alter, Parteienpräferenz und anderen Merkmalen mit der Nutzung von Nachrichtenquellen untersucht: AfD- und Nichtwähler nutzen wenig Nachrichtenquellen. Sachen gibt es.

Also je geringer Bildung, desto rechtslastiger ist der Mensch. Ihm fehlen die Informationen um schlaue Rückschlüsse zu ziehen. Dazu muss der Mensch denken, Bauchgefühl ist dabei gefühlt einfacher.

Wenn der Mensch dann noch eine hohe Kognition hat, dann kann er besser in die Zukunft denken. Ein besonderes Merkmal, neben dem aufrechten Gang, das uns vom Affen unterscheidet.

Related Articles

Politikwelt

Mobilfunkausbau nicht nach Vertrag

Zwei der drei Mobilfunkanbieter im Südwesten liefern noch nicht das, was sie beim Erwerb der Frequenzen im Jahr 2015 zugesagt haben: Mobilfunk-Abdeckung mit LTE lässt zu wünschen...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

N24 wird Welt

Aus dem Nachrichten und Dokumentations Fernsehsender N24 wird WELT: N24 wird Welt. Ganze 4 Jahre nach Kauf wird nun umgebaut: Bis 2010 gehörte N24 der ProSiebenSat.1 Media AG, ab...

Posted on by Frank Stohl