Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Serien im Jahr 2019

Das Jahr ging mal wieder gefühlt schnell rum, und vieles liegt schon weit zurück. Wir sollten also die Highlights in Sachen Filme & Serien nicht vergessen. An dieser Stelle meine Serien-Highlights aus 2019.

Also gleich zu Jahresbeginn gab es zwei verbannt gute Serien: „Love, Death + Robots„ (die auch eine 2. Staffel bekommt) schlug ein. Sehr gelungene unabhängige schön animierte Geschichten mit viel Anspruch.

Die zweite gelungene Serie ist Chernobyl. Wer diese noch nicht gesehen hat, sollte es unbedingt nachholen.

Wer danach noch sehen will, warum ein zu starker Staat nicht gut ist, kann ja noch den Film „The Death of Stalin“ aus dem Jahr 2017 anschauen. Die Komödie heitert auf, die Tatsache der kaputten Politik ist die Selbe.

Die französische Endzeit-Serie „Krieg der Welten“ fing mit der ersten Staffel gelungen gut an. Alien-Invasion mal ohne Knall.

Was bestehende Serien angeht, so ging „The Big Bang Theory“ Zu Ende, „The Orville“ gelungen in die zweite Staffel. Also inzwischen ist Orville die bessere Discovery. Da gab es zur dritten Staffel etwas viel Bullshit in der Story bzw. Kanon.

Die deutschen Serie “Jerks“ kam weiter gut an und “Pastewka“ geht 2020 in die letzte Staffel. Die Serie „4 Blocks“ hatte mit der dritten Staffel ein erfolgreiches Ende. Die Überraschung des Jahres war dann wohl „How to Sell Drugs Online (fast)“ von Netflix.

Nach Deutschland kommt 2020 auch mit Disney+ die Star Wars Serie „The Mandalorien“ – in den USA dieses Jahr der Hit, bei uns wohl 2020.

Wo wir gerade bei Disney+ sind, dieses Jahr startete ja auch Apple mit einem Plus-Angebot. Nach der Probezeit habe ich das Abo jedoch wieder gekündigt, zu wenig guter Inhalt und das was da ist, ist irgendwie Mainstream-Zeug. Das beobachte ich mal nebenher. Mal schauen ab wann Apple Mut zu abgefahrenen Inhalt hat.

Natürlich gab es noch viel mehr gute Serien, also bestimmt. Das Angebot and Serien ist seit Netflix und Amazon mit mischen nochmals gewachsen Und wird nun mit Disney+ und Apple TV+ nicht besser. Es starten gerade pro Halbjahr 20-30 Serien – die kann keiner alle anschauen.

Related Articles

Fernsehwelt

Samsung Fernseher hört vielleicht etwas zu viel zu

In der EULA von Samsung wird darauf hingewiesen, dass man besser nichts Privates in Anwesenheit eines SmartTVs sagen sollte, weil die Spracherkennung dies irgendwohin übermitteln...

Posted on by Frank Stohl
Filmwelt

Terroranschlag „Charlie Hebdo“ bald im Kino?

Demnach soll der deutsche Produzent Michael Simon de Normier (41) für das Projekt absolute Hollywood-Stars auf seiner Wunschliste haben: Drama um „Charlie Hebdo“ soll...

Posted on by Frank Stohl