Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Facebook und die Strafe für Cambride Analytica


Frank Stohl
@frankstohl
Facebook und die Strafe für Cambride...

Facebook hat im Skandal um Cambride Analytica einer Strafzahlung in Höhe von umgerechnet 580.000 Euro zugestimmt: Facebook zahlt 580.000-Euro-Strafe. Das ist mal großzügig.

Wenn man bedenkt, was Facebook so verdient, so müsste ein Mensch der eine Bank überfällt und erwischt wird, ganze 5 Euro Strafe zahlen. Keine Ahnung ob dies abschreckend wirken würde.

Daten von 80 Millionen Nutzer sind betroffen – wie wäre es mit 800 Millionen Euro Strafe? Wen Facebook dann daran zugrunde geht, ist dies eine Abschreckung für weitere Firmen. Aber 580.000 Euro ist ein Witz, mehr nicht.

Der Gewinn legte im Vergleich zum Vorjahresquartal um 19 Prozent auf rund sechs Milliarden Dollar zu, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Der Umsatzstieg um 28 Prozent auf 17,4 Milliarden Dollar.

Quelle: Facebook kann Gewinn und Umsatz steigern

Wir reden also von 6.000.000.000 US-Dollar Gewinn in 3 Monaten.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Technikwelt

Android: Malware ersetzt WhatsApp und kassiert ab

Wie futurezone berichtet, warnen Experten vor einer Schwachstelle durch Malware, die sich im Betriebssystem von Android-Smartphones versteckt: Versteckter Virus infiziert 25...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

YouTube-Tipp: probono Magazin

Kein Medienmagazin und kein Showcase: Die Küppersbusch-Therapie zur Online-Weltrettung. Das „probono Magazin“ soll uns den Weg zeigen. Auf dem YouTube-Kanal des großen...

Posted on by Frank Stohl