Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Gesichtserkennung etwas ungünstig


Frank Stohl
@frankstohl
Gesichtserkennung etwas ungünstig

Googles neue Pixel-4-Modelle haben keinen Fingerabdrucksensor mehr, sondern nur noch eine Gesichtsentsperrung: Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen. Oh, das ist nicht gut.

Das ist doch gerade der Vorteil gegenüber des Fingers. Google hat es geschafft den Nachteil des Fingers in die Gesichtserkennung zu retten.

Man hat also bei schlafenden Menschen Zugriff auf sein Smartphone. Ganz blöd. Auch wenn die Polizei reinschauen möchte, reicht es nicht die Augen zu zu lassen.

Related Articles

Apfelwelt

MacES-Treffen Mai 2017

Heute ist wieder ein Freitag an dem mein Herz für die tapfere Truppe von Mac-Fans schlägt. Wir treffen uns bei Stuttgart in Esslingen/Zell um über Apple und die Welt zu reden. Wer...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

CeBIT: Vodafone hat LTE als Plan B für DSL-Ausfall

Die CeBIT 2015 bringt Neues von Vodafone: Mobilgeräte beim Internetausfall als Hotspots ohne Zusatzkosten nutzen. Also für Firmenkunden gibt es LTE in sparsamen Dosen: Demnach...

Posted on by Frank Stohl