Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die Gamer-Szene mal wieder im Visier


Frank Stohl
@frankstohl
Die Gamer-Szene mal wieder im Visier

Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der „Gamer-Szene“ eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an: Seehofer möchte „Gamer-Szene“ stärker kontrollieren. Na wo ist denn der Herr Seehofer da falsch abgebogen?

Der rechtsextreme judenverachtende Deutsche nutze die Plattform, weil es wohl einfach ist Live-Inhalt zu streamen. dann Warner und seine Mitstreiter in selben Foren wie Gamer unterwegs.

Der Attentäter lief bestimmt auch mal eine Fußgängerzone lang – sind nun alle Nutzer von Fußgängerzonen verdächtig? Wenn es regnet sieht man viele Menschen mit Regenschirme. Wenn ich aber einen aufspanne, fängt es dann an zu regnen?

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Politikwelt

Neuland-Alarm: Wer verschlüsselt, macht sich verdächtig

Deutsche im Visier des US-Geheimdienstes: Wer verschlüsselt, macht sich verdächtig. Damit begrüße ich alle Überwacher auf dieser Seite. Kekse gibt es heute keine. Die NSA späht...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Die Angst vor der kommenden künstlichen Intelligenz

Wie gefährlich ist der Fortschritt der Künstlichen Intelligenz? Elon Musk und Co. warnen vor Killer-Robotern. Huh, da hat aber einer Angst – welche Prototypen kennt Elon? In...

Posted on by Frank Stohl