Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die Gamer-Szene mal wieder im Visier


Frank Stohl
@frankstohl
Die Gamer-Szene mal wieder im Visier

Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der „Gamer-Szene“ eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an: Seehofer möchte „Gamer-Szene“ stärker kontrollieren. Na wo ist denn der Herr Seehofer da falsch abgebogen?

Der rechtsextreme judenverachtende Deutsche nutze die Plattform, weil es wohl einfach ist Live-Inhalt zu streamen. dann Warner und seine Mitstreiter in selben Foren wie Gamer unterwegs.

Der Attentäter lief bestimmt auch mal eine Fußgängerzone lang – sind nun alle Nutzer von Fußgängerzonen verdächtig? Wenn es regnet sieht man viele Menschen mit Regenschirme. Wenn ich aber einen aufspanne, fängt es dann an zu regnen?

Related Articles

Politikwelt

NSA löscht versehentlich belastendes Material

Die NSA kämpft in einem seit Jahren laufenden Verfahren wegen Massenüberwachung auch von US-Bürgern erneut mit Speicherproblemen: NSA hat verfahrensrelevante Daten...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

TV-Tipp: Die Anstalt im ZDF

Heute gibt es ja ab 22:15 Uhr im ZDF eine neue Ausgabe von „Die Anstalt“ – quasi Qualitätsfernsehen. Max Uthoff und Claus von Wagner mit den Gästen Sarah...

Posted on by Frank Stohl