Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Social-Messenger bekommen Hintertüre


Frank Stohl
@frankstohl
Social-Messenger bekommen Hintertüre

Soziale Medien mit Sitz in den USA müssen künftig Nutzerdaten mit dem Vereinigten Königreich teilen: Britische Behörden sollen für Ermittlungen auf Chats zugreifen können. Aber wo doch alles Ende-Zu-Ende verschlüsselt ist?

Nun, da gibt es zwei Möglichkeiten: entweder es haben doch mehr den privaten Schlüssel als nur das Smartphone oder es wird für alle eine Hintertür geben.

Eine gute Idee ist das nicht, denn wir stellen ja auch nicht in alle Schlafzimmer ein Mikrofon, für den Fall das mal was ist. Das machen die Menschen heute lieber selbst.

Dann ist ja nicht sicher, wer in Zukunft alles diese Hintertüre nutzt.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Apfelwelt

Top 10 der beliebtesten Smileys

Emojis sind aus den täglichen iPhone-Chats in iMessage oder WhatsApp kaum noch wegzudenken, und Apple veröffentlichte mal die Top 10: Apple verrät Top 10 der beliebtesten Emojis....

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Apple Chef der Autoentwicklung geht

Der Chef der Autoentwicklung bei Apple, Steve Zadesky, verlässt einem Bericht des „Wall Street Journal“ zufolge das Unternehmen: Entwicklungschef Zadelsky verlässt...

Posted on by Frank Stohl