Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Zu viel Microsoft in der Verwaltung?


Frank Stohl
@frankstohl
Zu viel Microsoft in der Verwaltung?

Das Bundesinnenministerium möchte eine „digitale Souveränität“ bei Software in der Verwaltung erreichen: Innenministerium bestätigt zu große Microsoft-Abhängigkeit. Wie konnte dies nur passieren?

Nun, auf der einen Seite von der Microsoft-Lobby über Jahre Geld kassieren um nun festzustellen, dass dies eine Abhängigkeit erzeugt. Nun, da kann man eigentlich nicht überrascht sein.

Zumal Windows 10 in Behörden eh eine kritische Sache ist, da Windows 10 ja viele Dinge protokolliert und zu Microsoft schickt.

Related Articles

Politikwelt

Bund der Steuerzahler veröffentlicht Schwarzbuch 2014

Ja man glaubt es kaum, es gingen schon wieder Millionen von Euro für gewagte Projekte verloren: Schwarzbuch 2014 von Bund der Steuerzahler. Dabei hat die Bundeswehr auch locker...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Quo vadis Virtual Reality?

Virtual Reality (VR) wurde in den vergangenen Jahren gefeiert als große Technologie-Revolution: Was ist eigentlich aus dem Virtual-Reality-Hype geworden? Nun, schaut gerade nicht...

Posted on by Frank Stohl