Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Orte ohne Internet übernimmt bald der günstigste Anbieter


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Orte ohne Internet übernimmt bald der...

Eine neue Mobilfunkstrategie des auch für Digitales und Infrastruktur zuständigen Bundesverkehrsministeriums unter Andreas Scheuer sieht unter anderem Auktionen für unterversorgte Gebiete vor: Scheuer plant „Weiße-Flecken-Auktionen“. Ah ja.

Eine ganz spontane Frage: warum sind die weißen Flecken wohl weiß? Weil dort wenig Verträge zu erwarten sind weil da wenig Kunden wohnen – das lohnt sich quasi nicht. Warum sollen nun die drei Netzbetreiber dort um die Wette bieten? Ne, besser:

Dabei sollen bisher unversorgte Gebiete zusammengefasst und ausgeschrieben werden. Das Unternehmen, das den geringsten Zuschussbedarf für eine Erschließung hat, bekommt den Zuschlag und eine entsprechende Förderung des Bundes.

Der günstigste Anbieter bekommt den Zuschlag – was kann da nur schief gehen bei der Umsetzung einer schnellen zügigen Infrastruktur für Mobilfunk?

Related Articles

Bankkartenprüfziffer soll sich ändern
Technikwelt

Bankkartenprüfziffer soll sich ändern

Bislang war die Prüfnummer fest auf die Karte gedruckt, in Zukunft soll sie sich selbständig ändern: Dreistellige Bankkartenprüfziffer soll sich alle 20 Minuten ändern. Also quasi...

Posted on by Frank Stohl
1 Jahr Snowden Enthüllungen
Politikwelt

1 Jahr Snowden Enthüllungen

Vor genau einem Jahr begannen die Enthüllungen zum westlichen Überwachungskomplex; seitdem haben sie nicht mehr aufgehört. Bei Onkel Heinz gibt es eine Zusammenfassung: Der...

Posted on by Frank Stohl