Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Online-Videos und der Klimawandel


Frank Stohl
@frankstohl
Online-Videos und der Klimawandel

Video-Streaming ist für den mit Abstand größten Teil des Online-Traffics verantwortlich, sagen Forscher: Online-Pornos produzieren so viel CO2 wie Rumänien. Wer damit nichts anfangen kann: Rumänien ist so groß wie 92x Saarland.

Von den ganzen Online-Videos nehmen 27 Prozent die Pornos ein. Streaming-Dienste wie Amazon und Netflix haben zur Ehrenrettung 24 Prozent von den 60 Prozent die Videos vom gesamten Traffic haben.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Apfelwelt

USB ist und bleibt böse

Wer die Firmware eines USB-Sticks kontrolliert, kann den zu einem perfekten Trojaner umfunktionieren: Wenn USB-Geräte böse werden. Bisher nur ein Konzept, aber nun beginnt der...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Apple respektiert Privatsphäre

Der größte Konkurrent für Apple ist nicht IBM, auch nicht mehr Microsoft, sondern Google. Dabei hat Apple einen entscheidenen Unterschied zu Google: Apple-Chef – „Wir...

Posted on by Frank Stohl