Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

ProSieben nervt mit Joyn-Einblendungen


Frank Stohl
@frankstohl
ProSieben nervt mit Joyn-Einblendungen

Mit riesigen Einblendungen mitten im Bild werben die ProSiebenSat.1-Sender in diesen Tagen für den 7TV-Nachfolger Joyn: Vollbild-Werbung für Joyn ist wohl unproblematisch. Ja, das nervt.

Vor allem mitten im Bildschirm geht das gar nicht.

„Danach kann Joyn ProSiebenSat.1 zugerechnet werden und ist laut Ziffer 9 Absatz 1 Werberichtlinien keine Werbung, sondern ein Hinweis auf das eigene Onlineangebot zur zeitunabhängigen Nutzung von Sendungen“, erklärte eine Sprecherin der Bremischen Landesmedienanstalt gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de.

Also bei mir erzeugt dies so gar keine Lust auf das Angebot von Joyn. Abgesehen von den 20 Werbeclips die man bei einer Sendung anschauen muss.

Related Articles

Fernsehwelt

SchleFaZ: Sharknado auf Tele5

Beim Fernsehsender Tele5 gibt es heute ab 20:15 Uhr wieder einen schlechtesten Film aller Zeiten: Sharknado auf Tele5. Diesmal geht es um Wirbelstürme die über dem Meer Haie...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Europa und die feine englische Unterhaltung

So viele Menschen aus den EU-Ländern können eine Unterhaltung auf Englisch führen: Wobei ich mir bei den Deutschen nicht sicher bin, würde da grob 20 Prozent abziehen. Der Wert...

Posted on by Frank Stohl