Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

PKW-Maut-Verträge öffentlich?


Frank Stohl
@frankstohl
PKW-Maut-Verträge öffentlich?

Die Opposition fordert daher, das Verkehrsministerium müsse die Verträge mit den Mautbetreibern offenlegen: Parlament darf Pkw-Maut-Verträge lesen. WObei die Maut ja nicht an den Verträgen gescheitert ist. Allerdings wichtig für die Schadensersatzansprüche.

Die Abgeordneten dürfen sie jetzt zwar lesen, aber nicht öffentlich darüber sprechen.

Können wir mal mit dem Scheiß aufhören? Verträge mit dem Staat sollten stets für alle Bürger einsehbar sein. Immerhin geht es um viel Steuergeld. Wenn die CSU meint, das ist geheim, dann sollen die auch die Kosten tragen.

Related Articles

General

Mobbing ist eigentlich gar nicht so…

Laut einer Umfrage, wäre es nur einem Drittel der deutschen Eltern peinlich, wenn ihr Kind andere Kinder im Netz mobbt: Vielen Eltern wäre mobbendes Kind nicht unangenehm. Nun,...

Posted on by Frank Stohl
General

Tiangong 1 kommt runter – nur wo?

Die chinesische Raumstation Tiangong 1 wird voraussichtlich zwischen dem 29. März und dem 9. April abstürzen: Chinesische Raumstation Tiangong 1 vor Absturz. Wer aber hofft, dass...

Posted on by Frank Stohl