Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

PKW-Maut-Verträge öffentlich?


Frank Stohl
@frankstohl
PKW-Maut-Verträge öffentlich?

Die Opposition fordert daher, das Verkehrsministerium müsse die Verträge mit den Mautbetreibern offenlegen: Parlament darf Pkw-Maut-Verträge lesen. WObei die Maut ja nicht an den Verträgen gescheitert ist. Allerdings wichtig für die Schadensersatzansprüche.

Die Abgeordneten dürfen sie jetzt zwar lesen, aber nicht öffentlich darüber sprechen.

Können wir mal mit dem Scheiß aufhören? Verträge mit dem Staat sollten stets für alle Bürger einsehbar sein. Immerhin geht es um viel Steuergeld. Wenn die CSU meint, das ist geheim, dann sollen die auch die Kosten tragen.

Related Articles

General

Breaking: BER-Eröffnung verschieben?

Ja, das Jahr 2020 war mutig gefasst, jedoch ist es mal wieder der Brandschutz: Muss die BER-Eröffnung erneut verschoben werden? Also nicht Oktober 2020. Mal wieder ein Datum nicht...

Posted on by Frank Stohl
General

20 Jahre iMac

Ach, wie die Zeit vergeht: Der (i)Mac, der Apple rettete. Das war vor 20 Jahren, als der neue knubbelige iMac vorgestellt wurde. Danach rettete der iPod noch mehr, und das iPhone...

Posted on by Frank Stohl