Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Infrastrukturgesellschaft gegen Funklöcher


Frank Stohl
@frankstohl
Infrastrukturgesellschaft gegen Funklöcher

Mit einer neuen bundeseigenen Infrastrukturgesellschaft will die Koalition die Mobilfunkversorgung im ländlichen Raum verbessern: Bund nimmt sich der Funklöcher an. Na da hat der Markt mal neben den Gewinnen der Konzerne so gar nichts geregelt. Sachen gibt es.

Die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG) wird im Geschäftsbereich des Bundesverkehrsministeriums angelegt sein.

Was machen die dann? Jede Woche den Betreiber einen Brief schreiben, dass es ein Funklöcher gibt? Selber Masten bauen?

Related Articles

Politikwelt

Organisierte Kriminalität in Nadelstreifen

Es geht um mindestens 55 Milliarden Euro: Angriff auf Europas Steuerzahler. Es geht noch immer um die CumEx-Geschäfte, die es irgendwie nicht so mit der Steuerzahlung haben. So...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

BER und das Bauende

Hartmut Mehdorn hat sich festgelegt – zumindest darauf, wann er sich festlegen wird: Der nächste BER-Eröffnungstermin wird eingehalten. Ah, es wird wieder einen neuen Termin...

Posted on by Frank Stohl