Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Erdmagnetfeld auf Abwegen


Frank Stohl
@frankstohl
Erdmagnetfeld auf Abwegen

Es dient nicht nur als Schutzschild gegen gefährliche Weltraumstrahlung: Das magnetische Feld der Erde spielt verrückt. Der magnetische Nordpol wandert derzeit mit 55 km/h von Kannada nach Sibirien. An sich kein Thema, nur nicht erklärbar – ob eine fremde Supermacht dahinter steckt?

Also was das flüssige Metall unterhalb der dünnen Erdkruste so macht, entzieht sich mal echt unserem Einfluß. Nur sollte da nicht so viel schief gehen, denn sonst endet das Leben auf der Erde sehr schnell.

Denn ohne schützendes Magnetfeld hält die Erde die Atmosphäre nicht lange. Dann geht es wie dem Mars: ein zu großer Sonnensturm und das war es dann.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Apfelwelt

Studie: Mehr Smartphones als Notebooks verkauft

Nach der Global Mobile Consumer Survey 2015 von Deloitte, für die weltweit 49.500 Konsumenten, darunter alleine 2.000 in Deutschland, befragt wurden, kam raus: Erstmals mehr...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Siemens berechnete versehentlich zu viel bei BER

Die Hinweise auf weitere Betrugsfälle beim Bau des BER verdichten sich: Siemens räumt Möglichkeit von zu hohen Rechnungen am BER ein. Nein, wirklich? Wie konnte dies nur...

Posted on by Frank Stohl