Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Elektronische Patientenakte mit Einschränkungen


Frank Stohl
@frankstohl
Elektronische Patientenakte mit...

Um die Einführung der elektronischen Patientenakte 2021 nicht zu gefährden, wird die Patientenkontrolle über die Dateneinträge erst einmal ausgesetzt: Elektronische Patientenakte: Datenhoheit kommt später. Man könnte auch sagen: um das neue Haus früher fertig zu bekommen, lassen wir mal alle Türen weg.

Wer den Zahnarzt besucht, möchte vielleicht nicht, dass dieser alle Befunde sieht, die ein Psychotherapeut in die elektronische Akte eines Versicherten eingetragen hat. Aus diesem Grunde sieht das ePA-Konzept der Projektgesellschaft Gematik die Möglichkeit vor, dass der Patient Befunde und Behandlungsdaten zeitweilig verbergen kann.

Wie, jeder Arzt sieht alle Daten des Patienten?

Die Möglichkeit, dass Versicherte bestimmte Daten vor einem Arztbesuch verbergen können, soll später umgesetzt werden, um den Zeitplan der Einführung nicht zu gefährden.

Aber geht es neben der Digitalisierung der Akten nicht genau darum, die Akten ohne großen Aufwand aktuell gezielt an Ärzte weiter zu geben. Nun sehen alle erstmal alles, ist auch irgendwie praktischer.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Politikwelt

Die Mär des Fachkräftemangel

Was für Jobsucher eine echte Chance ist, gerät für so manches Unternehmen zum Problem: Die Kehrseite des Job-Booms – der Kampf um die besten Köpfe wird härter. Das geht ja...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

YouTube-Tipp: probono Magazin

Kein Medienmagazin und kein Showcase: Die Küppersbusch-Therapie zur Online-Weltrettung. Das „probono Magazin“ soll uns den Weg zeigen. Auf dem YouTube-Kanal des großen...

Posted on by Frank Stohl