Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Supermarkt: dynamische Preisschilder


Frank Stohl
@frankstohl
Supermarkt: dynamische Preisschilder

Maschinelles Lernen soll helfen, Fleisch und Fisch an die Kunden zu bringen, bevor die Ware verdirbt: Dynamische Preisschilder gegen Lebensmittel-Verschwendung. Anders gesagt: kurz vor Ladenschluss vor dem Preisschild warten, könnte sich bald lohnen.

Das elektronische Preisschild am Regal könne so den jeweils optimalen Preisnachlass ausweisen mit dem Ziel, am Ende des Tages keine unverkaufbaren Waren im Regal zu haben, deren Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist.

Na das hört sich doch mal gut an.

Related Articles

Technikwelt

30 Jahre Intel 8088

Dank des IBM PCs hat er viel mehr Geschichte geschrieben als sein größerer und älterer 8086-Bruder: 35 Jahre Intel 8088-Prozessor. Sagen wir, es ist der wichtigste Prozessor in...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Deutsche Post mit Security-Messenger SIMSme

Heute hat die Deutsche Post einen neuen Service angekündigt, den man eigentlich nicht braucht: Nach De-Mail kommt De-SMS – “SIMSme” Messenger-App der Deutschen Post. Anfangen tut...

Posted on by Frank Stohl