Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
30 Jahre Loveparade

Am 1. Juli 1989 fand in Berlin mit 150 Teilnehmer die erste Loveparade statt. Von Dr. Motte organisiert wurde hinter einem Transporter mit Musikanlage getanzt. In den Folgejahren durchlief die Loveparade einigen Probleme, vor allem die Größe und Kommerzialisierung wuchs den Veranstalter über den Kopf, auch wollte jeder irgendwie mitverdienen. Leider fand im Jahr 2010 die letzte Loveparade mit 21 Tote in Duisburg statt. Der Kommerz tötete letztendlich „Friede, Freude und Eierkuchen“ – dies war das Motto der politischen Demonstration.

Berlin, 1. Juli 1989

Ich persönlich war nur einmal bei der Loveparade in Berlin. Sonst zog es mich eher zur Streetparade in Zürich. Um den See war die Route und das Wetter stets gut. Die Steetparade gibt es auch noch und ist dieses Jahr am 10. August 2019.

Wer also der Loveparade nachtrauert, ich kann da nur die Streetparade empfehlen:

Related Articles

Politikwelt

Kampf gegen Antibiotika resistente Keime

Das Kabinett hat eine Strategie beschlossen, um gefährliche Krankheitserreger zurückzudrängen: Regierung will resistente Keime effizienter bekämpfen. Solange wir nicht das G36...

Posted on by Frank Stohl
Filmwelt

Film-Trailer: Minions

Hatten wir eigentlich schon einen Trailer zum Minions-Film, der am 2. Juni 2015 in den deutschen Kinos startet? Na dann los… Die Jungs suchen sich einen Bösewicht und darum...

Posted on by Frank Stohl