Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Neue Euro-Scheine braucht das Land


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Neue Euro-Scheine braucht das Land

Die Tage des 500-Euro-Scheins sind gezählt, denn mit dem Ausgabestopp erhofft man sich Erfolge im Kampf gegen Schwarzarbeit und Terrorfinanzierung: Aus für den 500-Euro-Schein. Dafür gibt es die anderen Scheine in neuem Design. Emoji fehlen allerdings immer noch.

Die bösen Buben haben nun also die Wahl: entweder günstiger werden mit 2x 200 Euro oder teurer mit 3x 200 Euro. Grandios.

Nach Daten der Europäischen Zentralbank (EZB) waren 2016 noch 540 Millionen lilafarbene Banknoten im Wert von 269,9 Milliarden Euro im Umlauf.

Falls man also noch ein paar Bündel der 500 Euro Scheine hat, keine Panik, bei der Bundesbank bleiben diese Scheine unendlich gültig.

Abgesehen davon bekommen wir bald neue Euro-Scheine:

Diese „Europa“-Serie wird am 28. Mai 2019 mit der Ausgabe der neuen 100- und 200-Euro-Scheine vervollständigt.

Related Articles

Neues Album von Weird Al‘ Yankovic: Mandatory Fun
Medienwelt

Neues Album von Weird Al‘ Yankovic: Mandatory Fun

Der US-amerikanischer Musiker und Parodist Weird Al‘ Yankovic hat ein neues Album am Start: Mandatory Fun. Das Album ist eine Parodie auf aktuelle Musik-Hits. Er macht also...

Posted on by Frank Stohl
Wir haben das dicke Ding!
Fernsehwelt

Wir haben das dicke Ding!

Grandios wie schon seit 1990 nimmer. Die deutsche Fußballnationalmannschaft holt bei der Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien den Pokal zum vierten mal. Das war ein...

Posted on by Frank Stohl