Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Geheimdienste hören auch bei Amazon Alexa mit?


Frank Stohl
@frankstohl
Geheimdienste hören auch bei Amazon Alexa...

Das Polit-Magazin Kontraste berichtet über Möglichkeiten zur Überwachung durch smarte Lautsprecher: Hören deutsche Geheimdienste bei Amazon Echo mit? Sagen wir so: sie dementieren direkt nicht.

Zu einer Anfrage des Kontraste-Teams, ob deutsche Geheimdienste heute schon in der Lage sind, Amazon Echo und andere smarte Speaker anzuzapfen, wollte sich der BND nicht äußern. Das Bundesamt für Verfassungsschutz antwortete, dass es per Gesetz das Recht zur Wohnraumüberwachung habe.

Ja in die Wohnung dürfen die schon länger, allerdings kommen so die Geheimdienste an Aufnahmen von Schlafzimmer, wo sie selbst mit Mikrofonen bisher nicht hin dürfen, aber den Datenverkehr abhören ist okay.

US-amerikanische Nachrichtendienste können in bestimmten Fällen schon jetzt Daten von Konzernen abfragen. Im Kontraste-Beitrag sagt Nikolaos Gazeas, Experte für internationales Strafrecht, dass auch deutsche Behörden über den Weg der Rechtshilfe an die Daten kommen.

Ich habe ja noch keinen „smarten Lautsprecher“ nur Siri am iPhone und auch nur dort per Zuruf aktiviert. Aber einen Homepod mit 8 Mikrofonen wollte ich mir echt noch nicht ins Zimmer stellen. Solange die Dinger nicht offline dienen, wird das nichts.

Ich finde eh das heutzutage viel zu viel mit der Cloud arbeitet, was gar nicht nötig wäre. Warum muss eine Rolladensteuerung ins Internet und funktioniert diese nur dann? Da ist man ja nach dem Kauf noch vom Hersteller abhängig, und dies nicht nur wegen den Ersatzteilen – das geht gar nicht.

Wer hört denn nun bisher alles zu? Mitarbeiter von Amazon um den Service zu verbessern und die Geheimdienste.

Related Articles

General

Apple unterstützt iPhone lange mit Softwareupdates

Ganze vier oder gar fünf Jahre lang erhalten iOS-Geräte von Apple Sicherheitsupdates: Wie lange Hersteller Smartphones mit Updates versorgen. Böse Zungen behaupten ja, bei Android...

Posted on by Frank Stohl
General

20 Jahre iMac

Ach, wie die Zeit vergeht: Der (i)Mac, der Apple rettete. Das war vor 20 Jahren, als der neue knubbelige iMac vorgestellt wurde. Danach rettete der iPod noch mehr, und das iPhone...

Posted on by Frank Stohl