Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Serien-Tipp: Love, Death & Robots


Frank Stohl
@frankstohl
Serien-Tipp: Love, Death & Robots

Auf Netflix gibt es seit einer Woche eine neue Serie die es in sich hat: Love, Death & Robots. Science Fiction trifft Comedy, Drama und Action als Animation.

Die Serie folgt dem Black Mirror-Konzept: Einzelfolgen, die nichts mioteinander zu tun haben. Alle spielen in der Zukunft und beleuchten verschiedeen Aspekte der Möglichkeit.

Fantastische Kurzgeschichten im animierten Genremix

Neben Drama-Folgen gibt es auch Comedy und eben Action-Folgen. Eine gute Mischung, imemr spannend und vor allem nicht langbathmig. Eine folge hat so zwischen 8-20 Minuten Länge.

Die Serie macht vor allem in HDR auf einem OLED-Fernseher in ganz groß reißen Spaß.

Die Staffel gibt es komplett mit 18 Folgen bei Netflix. Hoffentlich kommt da eine zweite Staffel.

Related Articles

Medienwelt

Keine Werbung am Thermonstat

Nachdem vor wenigen Tagen ein Google-Dokument veröffentlicht wurde, indem Werbemethoden für das Nest-Thermostat vorgestellt wurden, gab der Suchmaschinen-Konzern nun Entwarnung:...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Leonard Nimoy ist gestorben

Der durch Star Trek bekannte Schauspieler Leonard Nimoy ist gestorben. Danke für den Fisch. Ähnliche Beiträge

Posted on by Frank Stohl