Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die Schwierigkeit Infrastruktur auszubauen

Die Masten des Todes.


Frank Stohl
@frankstohl
Die Schwierigkeit Infrastruktur auszubauen

Besonders in Baden-Württemberg wehren sich laut Vodafone Bürger zunehmend gegen die Mobilfunkversorgung: Immer mehr Orte wollen keinen Mobilfunkmast. Ja aber warum denn? Weil es gefühlt weh tut?

Die Telekom hatte zuvor argumentiert, dass Gemeinden mit schlechter Mobilfunkversorgung erklärten: „Nein, einen Mobilfunkstandort auf unserer Flur wollen wir nicht.“ Der Wunsch nach der Schließung von Mobilfunklücken korrespondiere nicht mit der Bereitschaft, Mobilfunkstandorte zu akzeptieren.

Wir sollten Offline-Regionen schaffen, in dem dann die ganzen Menschen leben können, die abgehängt sein wollen – jedem sein Wille. Aber umziehen ist ja auch nicht. Da sitzen also die Gegner wie Kleinkinder und wollen keinen Mobilfunkmasten. Och Menno…

Die Bayern wollen keine Strommasten aber Strom, die Schwaben keine Mobilfunkmasten aber Netz – welche Masten-Art kann man denn noch so aus einer idyllischen Laune heraus diskriminieren?

Related Articles

Filmwelt

Kino-Tipp: Arrival

Ein rätselhaftes Raumschiff landet auf der Erde – was kann das für uns bedeuten? Außeriridisch gut gelungen. Ah, ein guter First-Contact-Film. Zwölf mysteriöse Raumschiffe...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Instagram und die Schleichwerbung

Das Kammergericht Berlin hat eine wegweisende Entscheidung für das Influencer Marketing auf Instagram gefällt: #Ad reicht als Kennzeichnung für Werbung nicht. Das ist für den...

Posted on by Frank Stohl