Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Wirtschaftsweisen sind gegen SPD


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Wirtschaftsweisen sind gegen SPD

Die SPD-Spitze will einen „neuen Sozialstaat“, ohne Hartz IV, dafür mit längerem Arbeitslosengeld: Chef der Wirtschaftsweisen lehnt SPD-Pläne ab. Ach, das sind doch die Typen, die einen Wirtschaftsboom voraussagen, und eine Krise dann kommt – oder andersrum, auf jeden Fall passte es noch nie. In den letzten 20 Jahren haben die weder eine Krise, noch ein Wirtschaftswunder vorhergesagt, das stimmte.

Die, die keine Ahnung haben schüren nun die Angst vom Untergang. Na dann. Hauptsache eine unbekannte Menge hat zu wenig um Wenigen zu viel zu geben. Wobei gerade die Wenigen die zu viel haben, davor warnen es anders zu machen. Ach.

Es sollten Menschen nicht aus dem Kindergarten entlassen werden, nur weil sie zu alt sind.

Related Articles

Der Bundestag und die Sache mit der Öffentlichkeit
Medienwelt

Der Bundestag und die Sache mit der Öffentlichkeit

Der Bundestagsausschuss für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung (GO) mag offensichtlich die ausführliche Berichterstattung aus dem Geheimdienst-Untersuchungsausschuss von...

Posted on by Frank Stohl
Covid19 und die Schmierinfektion
Weltgeschehen

Covid19 und die Schmierinfektion

Viele Länder halten die Übertragung von COVID-19 über Oberflächen nicht mehr für relevant: Warum China noch immer alles desinfiziert. Zum einen gibt es inzwischen genügend...

Posted on by Frank Stohl