Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

HD, UHD oder doch noch SD?


Frank Stohl
@frankstohl
HD, UHD oder doch noch SD?

Die Sender RTL, ProSieben & Co. erreichen trotz der wachsenden Konkurrenz durch Streaming-Dienste wie Netflix weiterhin tagtäglich ein Millionenpublikum – zum Großteil jedoch nur in der stark in die Jahre gekommenen SD-Qualität: RTL & Co. verschlafen nächsten Trend. Ja, da tuen sich die Leute schwer, für HD zu bezahlen, wenn die Inhalte udn Werbung doch gleich sind.

Bei den HD-Inhalten sollte es zumindest keien Werbeunterbrechung geben. Da geht dann aber mit SD nicht aus und würde alles komplizierter machen. Wenn dann noch UHD dazu kommt… bis dahin sollten sich die TV-Sender von den SD-Kanälen trennen.

Bevor die Streaming-Dienste kamen, hätten die TV-Sender noch hart wechseln können, aber nun – die Angst, die Zuschauer nehmen dann ein Streaming-Abo, ist wohl hoch. Ein Dilemma.

Related Articles

Medienwelt

Apple dümpelt mit Music Connect vor sich hin

Apple Music Connect wandelt auf den Pfaden von Apple Ping: Apples Künstler-Netzwerk Connect ein „Ödland“. Ja, gibt es das immer noch? Auch aus der Sicht eines Fans...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Zu viel Flat-Design ist nicht gut

War Flat Design nicht das Beste seit Bier in Dosen? Flat Design kann teurer sein als du denkst. Ja da kann es durchaus übertrieben werden. Microsoft hat ja mit ihrer GUI Metro aka...

Posted on by Frank Stohl