Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Hate Speech gegen Arme


Frank Stohl
@frankstohl
Hate Speech gegen Arme

Die Politik hat einen großen Anteil daran, dass so wenig über soziale Ungleichheit gesprochen wird: Sollen sie doch Ratten jagen. Ja, die richtig großen sozialen Arschlöcher sind dann doch die extrem reichen Menschen. Denn die haben Geld was anderswo fehlt.

Geld ist ein Tauschmittel, es als Anlageobjekt zu sehen war und ist ein ganz großer Fehler. Vor allem Zins ist übel, er macht reiche Menschen reicher – ganz ohne Arbeit. Diese Arbeit leisten dann die Armen. Also von Faul kann da keine Rede sein. Faul sind eher die Reichen, denn die lassen ja nur arbeiten.

Aber wir werden in Zukunft umdenken müssen, wenn nicht wir, dann werden Millionen von wandernden Armen unser Europa stürmen – ob wir wollen oder nicht.

Related Articles

Politikwelt

Jeder deutsche Arbeitnehmer verbraucht 0,68 Bäume pro Jahr

Visionäre sehen im papierlosen Büro die Zukunft, doch die Deutschen tun sich damit schwer – laut einer Studie druckt jeder Arbeitnehmer mehr als zwei Drittel eines Baumes...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

NSU-Dreiteiler kommt ins Fernsehen

Die Geschichte rund um die Mordserie und den Prozess gegen die Terror-Zelle bietet viel Stoff für die Filme: Das Erste lässt NSU-Dreiteiler produzieren. Wobei eine TV-Serie über...

Posted on by Frank Stohl