Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Smarter Kaffeebecher mit HealthKit-Anbindung


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Smarter Kaffeebecher mit HealthKit-Anbindung

Der Ember Temperature Control Travel Mug erfasst, wie viel schwarzes Gebräu man zu sich nimmt und schickt die Daten per HealthKit an iOS-Geräte: Kaffeebecher mit iPhone-Anschluss. Für nur noch 150 Euro gibt es den Becher bei Apple zu kaufen.

Mittels Bluetooth 4.0 und einem Lithium-Ionen-Akku werden die Daten gesendet, aber der Kaffee nicht warm gehalten.

Der Hersteller bietet zudem einen Internet-of-Things-gestützten Kaffeebecher ohne Deckel – vulgo eine smarte Kaffeetaste – an. In die passt allerdings weniger Flüssigkeit. Sowohl Thermosbecher als auch Tasse müssen von Hand gewaschen werden, einen Ausflug in den Geschirrspüler überleben sie nicht – bis auf den abnehmbaren Deckel beim Ember Temperature Control Travel Mug.

Das geht gar nicht. Der Akku sollte über Induktion geladen werden, dann wäre das Gehäuse dicht und Aufladen einfacher.

Related Articles

Google stampft Tablets ein
Apfelwelt

Google stampft Tablets ein

Die letzten Tablet-Neuentwicklungen werden wohl eingestampft: Google zieht sich aus Tablet-Geschäft zurück. Oh, gibt Apple zu viel Gas? Will Google keine Abspaltungen von Android?...

Posted on by Frank Stohl
Smarte Assistenten fragen zu oft?
Apfelwelt

Smarte Assistenten fragen zu oft?

Das haben fünf Forscher der US-amerikanischen Northeastern University in Zusammenarbeit mit Kollegen vom Imperial College in London untersucht: Alexa aktivieren? So häufig...

Posted on by Frank Stohl