Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Apple stärkt Position von KI-Chef


Frank Stohl
@frankstohl
Apple stärkt Position von KI-Chef

Der von Google kommende John Giannandrea ist künftig „Leiter Maschinelles Lernen und Künstliche-Intelligenz-Strategie“: Apple stärkt Position von KI-Chef. Na hoffentlich wird die Verdummung von Siri dadurch aufgehalten.

Als Siri vorgestellt wurde, da sprach man noch von einer Neuheit. Siri versteht Zusammenhänge und Folgekonversationen. Mit iOS 12 kann man nun seine eigenen Befehlsfolgen definieren – das ist jetzt weniger KI und vor allem mehr eine Kapitulation vor der Aufgabe.

Apple hat in Sachen KI noch einen sehr weiten Weg.

Related Articles

Apfelwelt

iMessage für alle war geplant

Der iPhone-Konzern verhandelte mit den Mobilfunkanbietern, um den IM-Dienst als SMS-Ersatz zu standardisieren: Apple wollte iMessage für alle. Das wollten dann doch die...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Neue Barbie telefoniert nach Hause

Puppe kann sich bei WLAN-Verbindung mit Kindern unterhalten, speichert allerdings das Gesagte: Aufregung um sprechende Barbie, die Gespräche aufzeichnet. Also speichern würde ja...

Posted on by Frank Stohl