Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Viacom stellt Viva ein


Frank Stohl
@frankstohl
Viacom stellt Viva ein

Der US-Konzern wird Comedy Central ausweiten, und da dieser sich einen Kanal mit Viva teilt, stirbt dieser: Das Ende einer Ära – Viacom stellt VIVA ein. Wobei der ehemalige deutsche Musiksender ja inzwischen als billiger Jugendsender sein Dasein fristete. Endlich hat das Drama ein Ende.

Ein Pro-Tipp für die Zukunft: wenn wir wieder etwas erfolgreiches Eigenes haben, das vielleicht nicht bequem und komisch ist, nicht an einen ausländischen Konzern verkaufen.

Related Articles

Fernsehwelt

„Les Revenants“ und das „The Returned“ Dilemma

VOX wird die zweite Staffel der Mysteryserie Resurrection nach aktueller Planung direkt an die erste anschließen: Resurrection Deutschlandpremiere der zweiten Staffel ab Juni. Oh...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Newtopia – Neustart in Brandenburg mit Sat.1

Aus Utopia wurde nach dem US-Flop der Namen geändert, aber nun geht es los: „Newtopia“ startet am 23. Februar / Sender verrät Details Es geht nicht um die US-Serie mit...

Posted on by Frank Stohl