Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Obama und Netflix

Barack und Michelle Obama werden künftig das Netflix-Angebot mitgestalten: Obamas unterschreiben Megadeal mit Netflix. Oh je, wird es dann auch so langweilig, wie seine Politik?

Das Paar hat einen mehrjährigen Vertrag abgeschlossen – es geht um Serien und Filme für 125 Millionen Nutzer in 190 Ländern.

Also als Berater. Mehr so ein Aushängeschild.

„Eine der einfachsten Freuden in der Zeit, in der wir der Öffentlichkeit gedient haben, waren die vielen faszinierenden Menschen aus allen Gesellschaftsschichten, die wir treffen durften und denen wir helfen konnten, ihre Erfahrungen mit einem großen Publikum zu teilen“, zitiert Netflix Barack Obama in einer Mitteilung. „Aus diesem Grund freuen wir uns sehr, Netflix als Partner zu haben.“

Ja dann. Kommen die Opfer, die seine Drohnen getötet haben auch zu Wort? Die Familien der Opfer könnten da Geschichten erzählen. Bei mehrere tausende Tode ohne Gericht oder Verfahren käme da schon was zusammen.

Related Articles

Was uns der Stau auf den Straßen kostet
Politikwelt

Was uns der Stau auf den Straßen kostet

Der volkswirtschaftliche Schaden geht in einigen Ländern in die Milliarden: Soviel kostet uns Stau. Tja, heute Mittag hatten wir es von den Kosten durch ständige Unterbrechungen,...

Posted on by Frank Stohl
Markenstreit um die Farbe – wem gehört rot oder gelb?
Medienwelt

Markenstreit um die Farbe – wem gehört rot oder gelb?

Kann Langenscheidt sein Gelb für sich beanspruchen? Und die Sparkassen ihr Rot? Wem gehört das Gelb? Und wem das Rot? Also ich hätte gerne Blau. Also angefangen hat es mit der...

Posted on by Frank Stohl