Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

SnapChat Aktien-Kurssrutsch wegen Rihanna


Frank Stohl
@frankstohl
SnapChat Aktien-Kurssrutsch wegen Rihanna

Das Unternehmen Snap hat offenbar erneut an Marktwert verloren, da die Sängerin Rihanna sich öffentlich über eine Werbung in der SnapChat-App angezeigt wurde, beschwerte: Rihanna kostet Snapchat 800 Millionen Dollar. Das ist nun doof, da ja neulich erst der Kurs durch eine Prominente Person beeinflusst wurde: Kylie Jenner und das Snapchat-Problem. Also SnapChat-Aktien sind mit Vorsicht zu genießen, ein Pop-Sternchen kann den Aktienwert spontan zum Absteigen verhelfen – so etwas hat man ja als ANALyst nicht auf dem Schirm.

Related Articles

Medienwelt

Charlie Hebdo startet in Deutschland

„Charlie Hebdo“ kommt nach Deutschland: Die bekannte französische Satirezeitung, die im Januar 2015 Ziel eines islamistischen Anschlags wurde, bietet bald eine...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Vodafone GigaBoost – 100 Gigabyte Daten für alle*

Im Februar wird Vodafone Deutschland eine bemerkenswerte Mobilfunk-Aktion starten: 100 GB Gratis-Datenvolumen für alle Neu- und Bestandskunden. WTF? Was ist jetzt kaputt? Vodafone...

Posted on by Frank Stohl