Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Das Jahr 2000 aus der Sicht des Jahres 1900

Die Hildebrands Schokoladen Fabrik wagte 1900 eine Prognose für das Jahr 2000.


Frank Stohl
@frankstohl
Das Jahr 2000 aus der Sicht des Jahres 1900

Zukunft ist, wenn Autos fliegen – so sieht es nicht nur Digitalministerin Doro Bär, sondern im Jahr 1900 auch die Firma Hildebrand Schokolade: Wie man sich 1900 die Zukunft vorstellte. Also mit den Möglichkeiten von damals unglaubliches erreichen in der Zukunft.

Wie sagte schon Henry Ford: „Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde.“ Also stets ein mehr aus dem was man hat. Die Zukunft sind aber nicht nur Evolutionen, meist bieten ungedachte Einflüsse neue Möglichkeiten.

Tja, daraus wurde dann doch nichts. Auch wenn der Hype der Ballons damals hoch war. Damals übrigens noch mit heißer Luft von verbrannten Tiere, da man dachte die Seele der Tiere lässt den Ballon steigen.

Wie schaut es heute aus? Nun, es gibt die komischen Vorhersagen noch immer. Das mit den fliegenden Autos ist durch, aber das Smartphone aus Glas ist so ein Kandidat für krude Vorhersagen.

Auch witzig: Raumschiffe in Sci-Fi-Produktionen haben immer hinten noch was das wie ein Ende einer Rakete aussieht. Da leuchtet irgendwas modernes, aber ein Antrieb der klassischen Art liegt allen Ideen zu Grunde. Dies ist zu Linear gedacht für eine Zukunftsvorhersage.

Symbolbild: Die USS Orville aus der gleichnamigen Serie.,

Eines werden interstellare Raumschiffe nicht haben: so ein Raketen-Ende. Die Schiffe zu Wasser mit denen die Menschen an den Küsten fuhren vor 4000 Jahren, sehen auch ganz anders aus, wie die Schiffe mit denen man Ozeane heute überquert.

Ein Raketen-Antrieb wird uns genauso zu den entfernten Sternen bringen, wie damals ein Einbaum-Boot die Menschen von Europa in die neue Welt Amerika brachte, nämlich gar nicht oder mit viel Glück. Was es sein wird, keine Ahnung, aber vor 2.000 Jahre hätten die Menschen sich die Titanic auch anders vorgestellt bzw. keine Ideen dazu gehabt. Auf jeden Fall war der Ozean damals eine unendlich Weite – ganz wie heute der Weltraum. Was kommt wohl nach dem Weltraum?

Related Articles

Politikwelt

Ja zum Fracking, aber bitte mit Auflagen

Ah, da kommt ein klares Nein nun als Gesetz? SPD-Umweltminister Gabriel will ein neues Fracking-Gesetz für Deutschland. Natürlich nicht: Strenge Auflagen für den Schutz der Umwelt...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Kleiner Segway-Roboter mit Bluetooth

Mit dem MiP hat WowWee einen charmanten Spielzeugroboter im Sortiment, der mit einer Smartphone-App und zahlreichen Spielmodi aufwartet: WowWee MiP – der clevere...

Posted on by Frank Stohl